Gratis Parkplätze im Haus

Professionelle Beratung über Erbrecht und Verlassenschaft in unserem Notariat in Linz

Im Bereich des Erbrechts und der Verlassenschaft gibt es eine Vielzahl an Details, die berücksichtigt werden müssen. Als erfahrener Notar behält Dr. Hermann Barth immer den Überblick und klärt Sie genau auf. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Das Verlassenschaftsverfahren

Im Verlassenschaftsverfahren werden die Vermögensverhältnisse eines Verstorbenen geklärt. Als Notar sind wir für das zuständige Bezirksgericht als Gerichtskommissär tätig, wobei sich die Zuständigkeit nach dem Wohnsitz sowie dem Todestag des Verstorbenen regelt. Zu Beginn erfolgt die sogenannte Todesfallaufnahme, zu der jene Person eingeladen wird, die über die Vermögensverhältnisse des Verstorbenen am besten Bescheid weiß. Anschließend werden von unserer Notariatskanzlei alle weiteren Verfahrensschritte veranlasst.

Im Notariat Dr. Hermann Barth erfahren Sie alles über das Erbrecht

Gerne beraten wir Sie über sämtliche Möglichkeiten insbesondere Testamente, Schenkungen auf den Todesfall, Vertretung im Verlassenschaftsverfahren, etc.

Für das Erbrecht und das Verlassenschaftsverfahren sind Sie bei uns in besten Händen

Vermeiden Sie bereits zu Lebzeiten Streit und Zwistigkeiten innerhalb Ihrer Familie und sorgen Sie für klare Verhältnisse. Gerne stehen wir Ihnen im Notariat Dr. Hermann Barth in Linz dafür zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns am besten noch heute für eine Terminvereinbarung!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.