Dr. Hermann Barth, öffentlicher Notar in Linz

Dr. Hermann Barth - Öffentlicher Notar in Linz

Entwicklung und Geschichte
Lebenslauf bis Berufseintritt:

  • geboren am 10.06.1962 in Kirchberg ob der Donau, einem kleinen idyllischen Ort im Mühlviertel
  • 4 Jahre örtliche Volksschule
  • 1972 bis 1980 Bundesrealgymnasium in Rohrbach/OÖ
    Matura im Juni 1980
  • 1980 bis 1985 Studium der Rechtswissenschaften an der JKU in Linz
  • Mai 1985 Promotion zum Doktor der Rechte

Berufslaufbahn

1985 bis 2001 Notarsubstitut bei Notar Dr. Günther Epple mit dem Amtssitz in Linz, Rudolfstraße 1,
4040 Linz.

Mit Dekret des BM für Justiz vom Juli 2002 wurde ich zum öffentlichen Notar in Linz ernannt und konnte die Amtsstelle meines Ausbildungsnotars und Amtsvorgängers Dr. Günther Epple übernehmen. Diese Amtsübernahme gab mir daher die Möglichkeit für die von mir bereits seit dem Jahr 1985 betreute Klientel ohne Unterbrechung weiterhin meine Dienste anzubieten. Diese Betreuung wurde und wird durch die Übernahme aller Handakten und Testamente wesentlich erleichtert.

2002 bis 2004: Partnerschaft mit Dr. Wolfgang Schuster, ebenfalls öffentlicher Notar in Linz

Dezember 2004: Verlegung des Kanzleisitzes innerhalb von Linz von der Rudolfstraße an die Untere Donaulände 21-25. Im sogenannten Medicent Gebäude stehen moderne und freundlich gestaltete Kanzlei Räumlichkeiten zur Verfügung. Die elektronische Datenverarbeitung wird vollkommen neu installiert. Großzügige Parkflächen zu ebener Erde stehen jedem Klienten kostenlos zur Verfügung.

Seit 2009 Prüfer bei der gewerberechtlichen Befähigungsprüfung der Immobilienmakler, Immobilienverwalter und der Bauträger.

Seit 1.1.2012: Auflösung der Kanzleigemeinschaft und Fortführung des Notariates Dr. Hermann Barth am gewohnten Standort (Untere Donaulände 21-25, 4020 Linz) als Einzelnotariat.